Die Waffen der Pferdewirtin

Tina K. ist aus Berufung Pferdewirtin und gute Kämpferin in der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf. Und so ist es auch kein Wunder, dass das Thema Ihre Waffen etwas mit de Pferden zu tun hat.

Und als die Schwerter vom Schmied erhielten, waren wir sehr beeindruckt, wie großartig die Vorstellungen der Kämpferin umgesetzt werden konnten. 

Weiterlesen

Langes Schwert mal anders

Wie schön ein Handschutz gestaltet werden kann, zeigte uns der Schmied von Fabri Armorum 2014 in seiner Werkstatt.

Doreen und Heiko Schulze durften das wunderschöne Schwert zum Fotografieren mit nach Hamburg nehmen. Dieses Schwert zeigt eindeutet, dass sich Schönheit, Eleganz und absolute Sicherheit bei Schwertern ergänzen können. 

Weiterlesen

Schwerter mit Fehlschärfe

Wie hat man im Mittelalter das Schwert an der Klinge anfassen und so kämpfen können, ohne sich zu schneiden?

Die Kämpfer der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf (SSK) lernen bereits im Grundkurs sich mit der "halben Hand" zu verteidigen. Bei sehr kraftvollen Schlägen kann diese Technik in der Knaufhand trotz Leder-Handschuhen schmerzen. 

Weiterlesen

Kosen Rufu

Der japanische Begriff Kosen-rufu bezeichnet ein zentrales und wichtiges Konzept des Nichiren-Buddhismus. Kosen-rufu wird häufig als Synonym für Weltfrieden oder Weltfrieden durch individuelles Glück verwendet. Weiter gefasst könnte man Kosen-rufu verstehen als eine Vision von Frieden durch allgemeine Anerkennung des unbedingten Respekts für das menschliche Leben. 

Wie passt das auf ein Schwert?

Weiterlesen

Spezialanfertigung: Die Tiere sind da

Die Kämpfer haben sich ganz besondere Schwerter bestellt und nun sind die geliefert worden.

Mit Spannung wurde die aktuelle Schwertlieferung erwartet. In der Lieferung sollten ganz besondere Teile sind. Derzeit haben wir nun einen einzigen Schmied gefunden, der leicht bezahlbare kampftaugliche Schwerter direkt nach den Wünschen der Kämpfer produziert...

Weiterlesen

Spezialanfertigung: Das Schwert „Glamdring“

Der Herr der Ringe Schwert „Glamdring“ Das Schwert von Gandalf dem Grauen

Glamdring war eines der Schwerter, das von den Elben Gondolins für die Kriege in Beleriand geschmiedet wurde.

Glamdring wurde zunächst von Turgon getragen. Als Gondolin von den Armeen Melkors überrannt wurde, verschwand Glamdring für lange Zeit....

Weiterlesen

© 2016 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07