SSK und WOA 2013

Der Auftrag geht zum 2.Mal an SSK

Die Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf (SSK) hatte am 05.03.2013 ein Gespräch mit dem neuen Manager für das Wackinger-Village des WOA 2013. Nach einer erfolgreichen Präsentation wurde schnell klar:

Auch 2013 wird SSK fester Bestandteil im Wackinger-Village.

Hocherfreut ist das gesamte Team um Heiko Schulze (Geschäftsführer von SSK): „Wir sind als professionelles Team gut vorbereitet in das Gespräch hinein gegangen. So konnten wir den neuen Ansprechpartner von der Leistungsfähigkeit, Qualität und der hervoragenden Mannschaft von SSK überzeugen.“

Mit bei dem Gespräch waren Wacken-Experten, eine Eventmanagerin, eine Massenschlachtkoordinatorin, eine Verpflegungsorganisatorin und Heiko Schulze selbst.

Was den Geschäftsführer von SSK ganz besonders freut, ist, dass die Schule zum zweiten Mal in Folge den Auftrag für sich entscheiden konnte, und dies obendrein bei zwei verschiedenen Veranstaltern. Bereits kurz nach der Präsentation konnte die Zusammenarbeit mit einem Handschlag besiegelt werden. Sogleich wurde mit der internen Organisation der Schule für Wacken 2013 begonnen. 

© 2019 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07