Einleitung und Erklärungen zu den Pressemitteilungen

2009-04-27 Kieler Nachrichten (Online)

VHS-Kursus: Nortorfer gingen am Wochenende zwei Tage in die Schwertschaukampfschule

Nur die Handschuhe geben Schutz


Nortorf - Eine sehr plastische Zeitreise ins Mittelalter bot die Volkshochschule am Wochenende an. Die Schule für Schwertschaukampf aus Norderstedt vermittelte Kindern und Jugendlichen Grundtechniken im Umgang mit dem Ritterschwert. Geübt wurde anfangs mit Schaumstoff umwickelten Stöcken.
 
W
er kennt sie nicht, die typische Szene aus einem Mittelalter-Film? Der schwarze Ritter trifft auf den roten Ritter. Mit dem Schwert klären beide von Mann zu Mann, wer als Sieger vom Platz geht. Heftig klirrt Metall auf Metall und dann ist in wenigen Minuten der Ausgang geklärt.
 
Wie aber ist es wirklich, mit dem Schwert zu kämpfen, wie einst König Arthus und die Ritter seiner Tafelrunde? Einen Einblick in die mittelalterliche Kampfkunst gewannen die Kinder und Jugendlichen an beiden Tagen des Wochenendes in der Gemeinschaftsschule. Niels Jöhnke und Rüdiger Dütsch von der Schule für Schwertschaukampf aus Norderstedt zeigten wie es geht. Auf vielen Mittelalter-Märkten zeigen sie ihr Können und vermitteln es an Interessenten weiter.
 
„Ganz wichtig: Wir zeigen Schaukampf. Dabei geht es nicht darum, den Gegner zu treffen, sondern die einstudierten Bewegungsabläufe zu zeigen“, erläuterte Rüdiger Dütsch. Jeder Angriff muss so ausgeführt sein, dass er jederzeit gestoppt werden kann. Kleine Zeichen helfen außerdem. Vor einem Hieb auf den Kopf kreist das Schwert einmal in der Hand, um dem Partner zu signalisieren, was folgt. Einziger Schutz sind feste Handschuhe.
 
„Das hat mich einfach interessiert. Ich lese viele Fantasy-Romane und wollte wissen, wie das so geht, mit dem Schwert zu kämpfen“, sagte der 13-jährige Jesse Boie. „Mich interessiert das Mittelalter überhaupt. Das war eine spannende Zeit“, meinte der zwölfjährige Henrik Dröge.
 
Einziger erwachsener Teilnehmer war Markus Böttcher, Leiter der Offenen Ganztagsschule. Der Diplom-Sozialpädagoge veranstaltet Rittertage als Ferienspaß für Kinder. „Schwerter sind dabei immer nur ein Nebenaspekt. Wir benutzen welche aus Schaumstoff. Aber ich wollte wissen, wie es geht“, erklärte er.

www.schwertschaukampf.de

© 2019 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07