Einleitung und Erklärungen zu den Pressemitteilungen

2009-05-19 Herold Center Aktuell

Zeitreise ins 5. Norderstedter Mittelalterfest
Ein Drachen zum Anfassen

Am 13. und 14. Juni ist es wieder soweit. Zum 5. Mal wird mit Gauklern, Vaganten, Handwerkermarkt, Heerlagern und dem Drachen Fangdorn in Norderstedt am Rad der Zeit gedreht.

Mit dabei auch in diesem Jahr: der letzte lebende Drachen Fangdorn. Er ist zehn Meter lang und über drei Meter hoch, speit Rauch und Feuer, schlägt mit den Flügeln — und wenn er das Maul aufreißt und mit den Augen rollt, dann besteht für die Besucher kein Zweifel mehr — der Drache lebt!

Mit dabei ist der Tross der Fogelvreien mit mehr als drei Dutzend Handwerkern und Marketendern, den Heerlagern und Rittern sowie einem unterhaltsamen Kulturprogramm mit Gauklern und Possenreißern  über den ganzen Tag.

Schmied und Korbflechter gehen einer untadelhaft Arbeit nach, die Krämer hökern um die Wette, und auch der Besucher kann Hand anlegen bei vielerlei Gewerken. Immer mehr Norderstedter sind sogar selbst aktiv dabei und verbergen sich unter den Gewändern von Rittern und Marketendern. Wer genau hinschaut, erkennt sicherlich Bekannte im Heerlager, z.B. bei. den Degenfechtern und Schwertkämpfern.

Beginnen wird das historische Spektakel am Samstag und am Sonntag um Glockenschlag 11 Uhr mit Fanfarenstößen der Herolde. Es ist Familientag - und viele Aktionen der Handwerker und Händler warten auf die kleinen Gäste des Marktes bei der Schatzsuche. Auch zum Abend lohnt sich ein Besuch, denn die Lagerfeuer der Heerlager, und unzählige Oleanten und Fackeln erhellen das Gelände - keine Spur vom finstren Mittelalter, auch wenn die Pest mit Einbruch der Dunkelheit ein kurzes Gastspiel hält.

Das Herold-Center stimmt vorab auf das muntere Treiben im Mittelalter ein. Das Programm ist spannend und vielseitig. Eine Übersicht der Aktionen finden Sie im Kasten unten.

© 2019 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07