Einleitung und Erklärungen zu den Pressemitteilungen

2007-09-12 Der Anzeiger (Itzehoe) (Seite 19)

Schwertschaukampf

Neu bei der VHS Hohenlockstedt

HOHENLOCKSTEDT - Eine neue Kampfsportart wird erstmalig über die Volkshochschule Hohenlockstedt, Birkenallee 9 angeboten: der mittelalterliche Schwertkampf. Der erste Kurs wurde am letzten Wochenende angeboten. Ein weiterer Kurs ist für das Wochenende 6./7. Oktober geplant, für den noch Plätze frei sind. Wer teilnehmen möchte, kann sich noch kurzfristig im Internet über www.schwertschaukampf.de, telefonisch unter 0176/48204507 informieren und anmelden.

Matthias Leydecker (28) aus Elmshorn und seine Trainer geben seit fast einem Jahr Unterricht im sicheren mittelalterlichen Schwertschaukampf. In Hohenlockstedt wird die Einführung in das Schaukämpfen mit dem Anderthalbhänder gelehrt. Die Kursteilnehmer trainieren es zunächst mit umwickelten Rundhölzern, bevor sie mit richtigen Schwertern kämpfen dürfen. Durchgezogen wird ein Schlag nur, wenn der Angreifer auch sicher sein kann, dass der Gegner ihn parieren kann. Das klingt alles sehr martialisch, aber ernsthafte Verletzungen hat Matthias Leydecker bisher noch nicht erlebt.

"Mittelalterlicher Schwertkampf trainiert gleichermaßen Kraft, Geschicklichkeit, Kondition, Konzentrationsvermögen und Reaktionsgeschwindigkeit und macht nebenbei noch sehr viel Spaß. Es ist eine Sportart, die immer beliebter wird und die bisher nahezu jeden unserer Kursteilnehmer gefesselt hat", so Leydecker.

© 2019 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07