SSK: Jetzt im professionellen Wettbewerb

8 Kämpfer von SSK nehmen an einem Wettbewerb vor einer nationalen Fachjury teil. Der Star-Stuntkoordinator Joe Alexander (siehe hier) übernimmt die Herausarbeitung der Kampf-Choreografie. Die gemeinsame Choreografie soll schon am 02.03.2015 im Schmidts Tivoli im Rahmes des Wettbewerbes gezeigt werden. 

Alle sind davon überzeugt: "Wir werden unser Bestes geben... und wir werden gewinnen."

Für die 8 Kämpfer der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf (SSK) ist die Zusammenarbeit mit dem mehrfachen Weltrekordhalter eine ungewohnte Situation.

"Normalerweise trainieren wir den freien und unchoreografierten schnellen und brachialen Umgang mit dem Schwert. In der Zusammenarbeit mit Joe Alexander wird auf jede Feinheit und auf jede Bewegung geachtet.", so Heiko Schulze, der Cheftrainer und Leiter der Schule.

Es ist in der Tat so: jede Bewegung, der Angriff und jede Verteidigung wird akribisch auseinander genommen, analysiert und bewertet. Dadurch wird der Ausdruck im Kampf noch besser und professioneller. Die Partner müssen sich 100%ig aufeinander verlassen können, sonst kann es  schnell zu Unfällen kommen.

"Die Kämpfer sind darauf trainiert, den Angriff perfekt, effektiv und schnell zu verteidigen. nun müssen sie lernen, sich mit den bekannten Waffen ganz anders zu bewegen und zu reagieren. Das bringt noch mehr Gefahren. ", so Heiko Schulze

Ziel ist es im ersten Schritt, eine zwanzig Minuten Show mit den Kampfeinlagen zu bereichern, um dann im Herbst 2015 bei einer 60 Minutenlangen Show vollends zu überzeugen.

Die 8 hervorragenden Kämpfer sind hoch motiviert. Sie geben alles, um mit ihrem Können zu überzeugen.

Das Endprodukt kann im Hamburger Schmidts Tivoli am 02.03.2015 für 15 Euro bestaunt werden.

Hier sind die ersten Fotos von den Arbeiten.

© 2019 Alle Urheberrechte liegen bei der Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Heiko Schulze - Hermann-Löns-Straße 7e - 24558 Henstedt-Ulzburg - Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.schwertschaukampf.de
Telefon +49 176 48 20 45 07